Bläserklasse

Foto von Sebastian Erlewein

Der Instrumentalunterricht findet in kleinen Gruppen statt, wodurch dieser lebendiger wird und sich die Kinder gegenseitig unterstützen können. Das gemeinsame Ziel – ein Blasorchester zu bilden – verbessert das Gruppengefühl, die Lernbereitschaft und die Sozialkompetenz. Wer die Bläserklasse einmal hören möchte, muss nur eine Veranstaltung der Kochertalschule oder des Musikvereins besuchen – zum Beispiel das Jugendkonzert, welches jedes Jahr am 1. Advent in der Kochana stattfindet.

 

Annika Lorch – Leitung Bläserklasse

Mein musikalischer Werdegang : 

Musik spielt seit meiner frühsten Kindheit eine große Rolle inmeinem Leben. Ich sang im Kinderchor und lernte im Grundschulalter das Blockflötenspielen.Davon inspiriert wollte ich unbedingt Querflöte lernen, was ich im heimatörtlichen Musikverein tun konnte. Nachdem ich mit der Querflöte mein Musikabitur absolviert habe, war es Zeit, sich Neuem zu öffnen. Ich lernte Posaune spielen. Während meines Lehramtsstudiums erweiterte ich mein musikalisches Spektrum und lernte das Gitarrenspiel. Dort erhielt ich auch erste Einblicke in die Orchesterführung. Diese Kenntnisse habe ich seither durch mehrere Fortbildungen zur Bläserklassenleitung vertieft. Im Musikverein meines Heimatortes spiele ich seit meiner Jugend aktiv mit. An der Kochertalschule Oedheim dirigiere ich seit 2016 die beiden Bläserklassen der Klassenstufen 3 und 4.

Musik bedeutet für mich…
♫ Abschalten können vom Alltag
♫ Emotionen erleben und ausdrücken können
♫ Freude, Spaß und Genuss. Musik macht mich glücklich.
♫ Austausch und Kontakt mit den verschiedensten Menschen
♫ mit Musik verbinde ich Erinnerungen aus meinem bisherigen Leben, Ausdruck meiner Gefühlslage
♫ … und vieles mehr …
All das hoffe ich, den Kindern, die ich unterrichten darf, weitergeben zu können.